• Douma, Sicheres Grundeinkommen für alle. Wunschtraum oder realistische Perspektive? 2018
  • Hartmann, Die Grüne Lüge. Weltrettung als profitables Geschäftsmodell 2018
  • Metz/Seeßlen, Der Rechtsruck. Skizzen zu einer Theorie des politischen Kulturwandels 2018
  • Lange/Santarius, Smarte Grüne Welt? Digitalisierung zwischen Überwachung, Konsum und Nachhaltigkeit 2018
  • Ramminger/Segbers, Alle Verhältnisse umzuwerfen...und die Mächtigen vom Thron zu stürzen. Das gemeinsame Erbe von Christen und Marx 2018
  • Kasparek, Europas Grenzen: Flucht, Asyl und Migration. Eine kritische Einführung 2017
  • Balodis/Hühne, Die große Rentenlüge. Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung für alle möglich ist 2017
  • Hornemann/Steuernagel (Hg), Sozialrevolution! 2017
  • Straubhaar, Radikal gercht. Wie das bedingungslose Grundeinkommen den Sozialstaat revolutioniert 2017
  • Friedrich, Die AfD. Analysen - Hintergründe - Kontroversen 2017
  • AK Postwachstum (Hg.), Wachstum – Krise und Kritik 2016
  • Seeßlen, Trump. Populismus als Politik 2017
  • D‘Alisa/Demaria/Kallis (Hrsg.), Degrowth. Handbuch für eine neue Ära 2016
  • Bude, Das Gefühl der Welt. Über die Macht von Stimmungen 2016
  • de Ville/Siles-Brügge, TTIP. Wie das Handelsabkommen den Welthandel verändert und die Politik entmachtet 2016
  • Segbers, Wie Armut in Deutschland Menschenrechte verletzt, 2016
  • Exner/Held/Kümmerer (Hrsg), Kritische Metalle in der Großen Transformation, 2016
  • Metz/Seeßlen, Hass und Hoffnung. Deutschland, Europa und die Flüchtlinge, 2016
  • Crusius, Rettet Europa, nicht die Banken! 2014
  • Kaufmann/Stützle, Ist die ganze Welt bald pleite? Populäre Irrtümer über Schulden, 2015
  • Acosta, Buen Vivir. Vom Recht auf ein Gutes Leben, 2015
  • Hilse/Büttner, Engagiert – resistent – bedroht. Handlungsspielräume und Perspektiven sozialer Bewegungen in Mittelamerika, 2015
  • Karathanassis, Kapitalistische Naturverhältnisse. Ursachen von Naturzerstörungen – Begründungen einer Postwachstumsökonomie, 2015
  • Zelik/Altvater, Vermessung der Utopie. Ein Gespräch über Mythen des Kapitalismus und die kommende Gesellschaft, 2015
  • Daiminger, Hammerschmidt, Sagebiehl (Hg.), Gesundheit und Soziale Arbeit, 2015
  • Friedrich, Der Aufstieg der AfD. Neokonservative Mobilmachung in Deutschland, 2015
  • Becker, Mythos Vorbeugung. Warum sich Gesudheit nicht verordnen lässt ud Ungleichheit krank macht, 2014
  • Braun, Grundeinkommen statt Urheberrecht? Zum kreativen Schaffen in der digitalen Welt, 2014
  • Sauer/Wahl, Welche Zukunft hat die EU?, Hamburg 2013
  • Clausing, Die grüne Matrix. Naturschutz und Welternährung am Scheideweg, 2013
  • Selke, Schamland, 2013
  • Flassbeck et al., Irrweg Grundeinkommen, 2012
  • Lohoff/Trenkle, Die große Entwertung, 2012
  • Kaiser, Eigentum und Allmende, 2012
  • Reitter, Grundeinkommen, 2012
  • Helfrich; Exner_Kratzwald, Commons, 2012
  • Helfrich und HBS, Wem gehört die Welt? 2010
  • Foster at al., Der ökologische Bruch, 2011
  • Schorlau, Die letzte Flucht, 2011
  • Blaschke et al., Grundeinkommen, 2010
  • Urban et al., Der neue Generationenvertrag, 2010
  • Sassen, Das Paradox des Nationalen, 2008
  • Exner_Lauk_Kulterer, Die Grenzen des Kapitalismus, 2008
  • Hinkelammert, Das Subjekt und das Gesetz, 2007
  • Ehlers, Grundeinkommen für alle. Sprungbrett in eine integrierte Gesellschaft, 2006
  • Zanini, Stadtentwicklung. Stadtplanung. Favelas. Das Beispiel Curitiba 2005
  • Walpen, Die offenen Feinde und ihre Gesllschaft. Eine hegemonietheoretische Studie zu Mont Pèlerin Society 2004

Öffentliche Veranstaltungen

14. Februar 2019, 15.00 Uhr, FES Bonn, Vortrag Globalisierung

Samstag, 23. Februar 2019, 20.00 Uhr Saalbau Enkheim Frankfurt, Podium BGE und arme Länder